Über uns   

Der “ Landesverband der Berg- und Knappenvereine Nordrhein-Westfalen e.V. “ hat zur Zeit 85 Mitgliedsvereine.
Angeschlossen sind wir dem “ Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V.
Am Tag der Heimat, dem 04. August 1963 in Wanne-Eickel, nahmen 39 Vereine aus dem Ruhrgebiet mit 715 Bergleuten an dem 3 km langen Festzug teil. Dieses war der Auftakt zur Gründung des Landesverbandes der Berg- und Knappenvereine der am 11. April 1964 mit Sitz in Wanne-Eickel erfolgte. Der heutige Sitz des Landesverbandes NRW ist in Bochum. Nach dem großem Delegiertentag mit Bergfest stand fest, daß die Geschichte des Ruhrbergmanns nicht mehr ohne den Landesverband NRW geschrieben werden konnte.

Im Jahr 2007 wurde eine neue Landesstandarte angeschafft. Sie wurde innerhalb des 7.NRW Knappentages in Hamm festlich geweiht.

Zweck des Landesverbandes NRW

Der Landesverband NRW will in den bereichen des bergmännischen Lebens in Zusammenarbeit mit allen Bergmanns-, Knappen- und Fördervereinen aus NRW die kulturellen Belange, das Brauchtum und die Sitten zu pflegen und zu fördern, die gesellschaftliche Stellung des Bergmannsstandes zu heben und für eine enge Kameradschaft eintreten